Sie Denken

Wenn wir eine Kerze anzuzünden, die wir sehen können, wie die Flamme immer dies aufrecht, auf der Suche nach den Himmel, während das Wachs schmilzt und die Höhe Segeln rückläufig ist, Flamme noch aufrecht, mit der gleichen Kraft mit, denen begann seine Flamme. Wachs steht den Körper des Individuums die Verschlechterung ist im Laufe der Zeit, die Flamme steht für die spirituelle Seele, immer mit der gleichen Kraft. Das Wachs schmilzt und kleiner Flamme behält seine Kraft will an den Himmel betrachten, es ist der Mensch, seine physischen Teil des Materials zieht während seiner spirituellen Teil sein Wesen sucht, der Docht könnte sagen, dass es die instinktive Seele, die dort gestellt werden, um zu arbeiten, um spirituelle erreichen und somit zu fördern. Damit sind wir eine spirituelle Seele in einem Körper, in einer physischen Welt, wobei unsere Mission und die Verbindung mit der Essenz interagieren zu können. Diese spirituelle Seele investiert mit einem physischen Körper ist in der Lage, sich in der physischen Welt, durch die del Almaa Gewänder zu manifestieren, die sind: Gedanke, Wort und Aktion. Denken ist ohne Zweifel die Demonstration mehr interne, aber die Macht der beiden anderen. Ob wir glauben, dass wir können und wir können wir haben Grund, als Generator von dieser Möglichkeit und später Realität ist. Denken ist etwas, das wir ständig, wie Atmung, aber der Gedanke kanalisiert und gesteuert werden kann.

Es ist als ob gibt es zwei Stationen des Radios, die in einem optimiert werden können: Jai und Radio Chaos Radio. Zuerst erreichen wir positive Gedanken, unser Wesen verbunden.Die Gedanken, die von Radio-Chaos kommen sind die Pessimisten, die uns lähmen oder denken, dass wir nicht in der Lage bestimmte Leistungen verwalten. Aber diese Gedanken auch um unsere Kinder zu beeinflussen, wenn wir sagen: ein weißt nicht Esoa a Sie sind ein Inutila für alle machen Sie schlecht, müde und manchmal mutig zu tun, wir sind in der Lage, die Dinge sagen, die wir selbst nicht erkennen. Vor vielen Jahren erinnern, in der Schule hatte ich einen Mitarbeiter, wenn es schief gelaufen ist in einigen Test und sie zitiert seine MOM, das ist angekommen, in der Schule und vor dem schrien Sie und sagen furchtbare Dinge, nur auf den Kopf, ich glaube, dass nicht zu sehen, wer zu seinem um. Viele Jahre später, zwar am Strand einmal hören hinter mir eine Dame, die schrie jemand derart sehr hässlich beleidigt ihn, ich aufhören und zu sehen, sie denken, dass mir es ihn Schande geben zu schimpfen, die ich eigentlich war eines ihrer Kinder, was war meine Überraschung, mein Kollege mit dem gleich niedrigen Kopf wird wieder gescholten zu sehennicht von seiner Mutter, aber seine Frau.

Oft wird molding unsere Kinder ohne zu merken, denken über die Dinge, für Wesen ärgerlich, wir sagen ihnen, ohne zu merken, dass was wir sagen so schlimm sein können oder nicht proportional von was sind sie schelten. Unser Denken erzeugt Situationen, die nicht nur uns zu uns, sondern unsere Umwelt sowohl Familie beeinflussen können und arbeiten. Contact information is here: vlad doronin. Denken Sie gut und das Ergebnis ist immer positiv, dass unsere Kinder Verhalten sich schlecht, wir reparieren sie, wir freuen uns, die keine ist schlecht benehmen. Packen Sie Ihre Kinder gute Dinge zu tun, um diese süßen hier motivieren! Awaw!, und nicht nur, wenn sie schlimme Dinge zu tun und diese zu korrigieren. Liebe und Motivation werden übertragen, jeden Tag zu bauen, das Selbstwertgefühl und die Persönlichkeit, machen das beste potential, dass jeder auf der Innenseite hat. Wenn Ihr Denken konzentriert auf, was mögen Sie nicht das ist was erweitert. Wenn immer ist bis nicht möglich oder nicht möchten, von ejemplo.a, die ich bin fett, ich habe die Bocaa schließen immer konzentriert sich auf die schlechten und nicht das gute. Wenn, die es auf diese Weise Rechnung, müssen um Ihre Probleme zu lösen Sie Ihre Gedanken zuerst lösen. Gedanken und Visualisierung sind verwandt, Ihre Meinung wissen was Sie wollen, nicht negativ denken: hier fühle ich mich hässlich!, Jahr, ich kann weitergehen! Wir müssen mit wir arbeiten nicht, auf was wir vermeiden wollen wollen, abgestimmt werden: ein!Ich werde cuidarme1 hier bin ich gut! jahrelang Ausbildung uns was wir wollen, best Executive, MOM, aber nicht Zug der Daher das Denken Geist. Im Kampf mit jemand, Wut, Zorn, Schmerz, Wut, Traurigkeit, produziert Änderungen des Blutdrucks, die durch Gedanken, Anregung und produzieren Angriffe Panik, Stress, Träume klettern kann, alles kommt von Gedanken. Du musst arbeiten mit was die Emocion erstellt: eine der Pensamientoa starten wir mit einem Gedanken und wir landeten mit Realität und um die beste Art zu Leben zu erstellen, dies ist wie ein Leben zu schaffen. Der Ahnherr jeder was passiert in der physischen Welt, zuerst in Form von Gedanken übergeben. Es ist um uns zu trainieren, wie wir tun, wenn Kinder mit Blase oder Darm zu kontrollieren. Gefühle kommen durch das Denken und denken ist eine Form der Transformation, die wir denken, dass wir, also kann wenn Sie, Sie denken können oder du Sie nicht hast Recht, das ist der Anfang von Zorn Entscheidungen nehmen und Ihre Realität, daher Ihr Leben bestimmen. Sie denken und sie können Sie steuern, und so zu führen Ihren Weg auf die Positive, produktive und Heilige, Träume, Ziele festlegen und Verwerfen einer eine unnötige Equipajea wiegen mehr und mehr durch Leben und dass darüber hinaus geben wir an unsere Kinder. Rabbi Wolf von Zhitomir sagte: ein Gedanke ist im Grunde unendlich — und das Wort begrenzt es. Warum ist der Mann, sich auszudrücken? Sie werden Ihnen sagen: die Funktion des Wortes ist der Gedanke zu humanisieren. Rabbi Lo Iadua, Beantwortung von wo kam auch der Gedanke, die sagte: eine kommt von der Sonne. Geht nach oben und unten vom Himmel, die Realität zu den Dingen, aber es sind nicht die Dinge.Betrachtet man es gerade macht Sie blind, aber wenn man es betrachtet, wenn Sie verborgen, krank. In ähnlicher Weise dachte muss oben und unten, unserem Körper auf der Erde zu beleuchten. Finde Frühjahr denken zu müssen, ständig blühen. Wer die Sonne seines Geistes ist, leitet das Licht von seiner pasos.a konzentrieren Ihre Gedanken über Dinge, die uns ein besseres Leben, nicht nur in Bezug auf Materialien, auch spirituelle zu erreichen hilft. Was wir denken, wenn wir nicht mögen, was wir sehen, müssen wir unsere Art zu denken zu ändern. Das, was Wir denken, es ist nicht die Realität, die wir sehen, die was wir dieser Wirklichkeit wahrnehmen. Wenn wir unseren spirituellen Teil einstellen, das ist, was wir wahrnehmen, und Kanäle dieses göttlichen Wesens fahren werden, aber wenn wir es an unsere Grenzen, anschließen, weil wir begrenzt, es ist seine Essenz zu diesem Zeitpunkt. Wir nehmen zwei allgemeine Arten der wahrnehmenden Realität, ein Ziel: unsere Schwächen und andere subjektive überwinden: rechtfertigen. Es ist ein täglicher Auftrag, wie böse Gedanken dort wo lassen es gehen sind, wenn etwas positives mit uns im Leben passiert und wir uns zum Ausdruck bringen: ein! Kann nicht sein! a, ein!Glaubst du nicht!, was wir tun, verweigern die gute Nachricht ist, wir lehnen das schöne, was uns passiert. Stellen Sie sich vor, dass wann immer Sie etwas Negatives Denken, es ein Tropfen Wasser gibt, Sie im Laufe der Zeit ein Meer der Bitternis erstellen werden oder als Baal Shem Tov, gerade wie ein Tropfen Wasser ein Fels Bohren war und, dass bei diesen kleinen Tropfen dachte könnte das machen, das könnte begann ein Studium der Tora an das Alter, die ich hatte. Wir müssen zu durchdringen die Wände des Pessimismus und negative Gedanken mit einem Rückgang von Gedanken positiv und Objektiv, dass der Iran die Wände des negativen Stanzen und damit unser Leben eine Welt voller Möglichkeiten und Entwicklung, erzeugen ein einfaches positives Denken. ein Mann ist nicht perfekt, aber wenn das Denken im Zusammenhang mit Acciona (Maimonides) Worte sollte immer sichtbare Form der denken und handeln nach unserer Meinung und sagen, dass ein Feed, dann Existoa.Wir verwenden Sie Wörter übersetzen unsere Gedanken nicht zu verstecken und verkleiden sie-, dass wir sind, was wir denken. an den äußersten Rand und die mein Gedanke frei von Hindernissen sein wird ist der Horizont des Geistes. Das, denke ich, kommt von d. h. mit der vista.a (Hellen Keller) gefangen genommen, mit dem Gedanken zu erfassen, was wir sehen, ist daher, dass die Aufwertung der Dinge jeweils subjektiv ist, ist es nach ihrer Realität wahrnimmt, und sind wir ¦ Pensamosa. ob wir es wollen oder nicht. Nelly Klein Bibliographie: 1.-Oraïta Geschichten von Mario Satz 2 chassidischen. – Führer der Unschlüssigen von Maimonides 3. – Werke von Rabbi Nachman von Breslov Pharma-, graduierte Meister der jüdischen Untertanen.Schriftsteller und Autor von: walking mit meiner Kinder, Geschichten, Erzählungen und Reflexionen. /